E2-Süßes

Erdbeeren mit süßem Pesto

ZUTATEN

500g Erdbeeren,
50g Mandelstifte,
20g Basilikum,
5-6 EL Walnussöl,
2 EL Honig,
 
Die schnelle Nachspeise für heisse Sommertage!

REZEPT

Die Mandelstifte in einer Pfanne ohne Öl braun rösten. Etwas abkühlen lassen und gemeinsam mit den Basilikumblättern, dem Honig und dem Walnussöl zu einem Pesto fein pürieren. 

Die Erdbeeren waschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Mit dem Pesto beträufeln und servieren. 

Reicht für eine 4-köpfige Familie
0
0
0
s2sdefault

Erdbeerroulade

ZUTATEN

500g Erdbeeren,
100g Mehl,
100g Schlagobers,
80g Zucker,
50g Topfen (20%),
3 Eier,
1 Pckg Vanillezucker,
Zucker & Staubzucker zum Bestreuen
 

REZEPT

Den Backofen auf 190 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Eier trennen. Die Eiklar steif schlagen, dabei relativ am Ende den Zucker einrieseln lassen. Kurz die Eigelb einrühren. Das Mehl darüber sieben und vorsichtig unterheben. Die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und für 12-15 Minuten auf unterer Schiene hellbraun backen. 

Währenddessen bereitet ein Geschirrtuch vor, dass ihr mit Zucker gleichmäßig bestreut. Sobald der Biskuit fertig ist, vorsichtig auf das Geschirrtuch stürzen, das Backpapier abziehen und den Biskuit mit Hilfe des Geschirrtuchs aufrollen und im Tuch auskühlen lassen. 

In der Zwischenzeit die Erdbeeren waschen, trocken tupfen, Stielansätze entfernen und in kleine Würfel schneiden. Das Schlagobers mit dem Vanillezucker steif schlagen und mit dem Topfen verrühren. 

Die Biskuitrolle aufrollen, gleichmäßig mit der Creme bestreichen und die Erdbeeren darauf verteilen. Wieder aufrollen und wer Lust hat, mit Staubzucker bestreuen. 

 
0
0
0
s2sdefault

Erdbeer-Ricotta-Kuchen

ZUTATEN

150g Mehl,
150g Zucker,
130g Ricotta,
100g Erdbeeren,
70g Butter,
1 Ei,
1 Eigelb,
1/2 TL Backpulver,
Butter und Mehl für die Form,
Staubzucker
 
Fruchtig und saftig, so soll ein Kuchen schmecken. Und dieser Erdbeer-Ricotta-Kuchen erfüllt diese Erwartung zu 100%

REZEPT

Eine Rehrückenform mit flüssiger Butter auspinseln und bemehlen. Das Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Butter schmelzen und mit dem Zucker auf höchster Stufe schaumig schlagen. Erst das Ei hinzufügen und weitere 3 Minuten auf höchster Stufe rühren. Anschließend mit dem Eigelb genauso verfahren. 

Währenddessen die Erdbeeren waschen, trocken tupfen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Mehl und Backpulver sieben. 

Jetzt den Ricotta in die Eimasse rühren. Dann Mehl und Backpulver unterheben. Zum Schluss die Erdbeeren vorsichtig einrühren. Den Teig in die Rehrückenform füllen und auf mittlerer Schiene 45 - 50 Minuten goldbraun backen. Die Stäbchenprobe verrät, ob der Kuchen fertig ist.

Aus dem Rohr nehmen und für gut 10 Minuten in der Form auskühlen lassen. Anschließend vorsichtig stürzen.

Auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Mit Staubzucker bestreuen und servieren. 

 
0
0
0
s2sdefault

Mandelgnocchi mit Erdbeerragout

ZUTATEN

300g Erdbeeren,
250g Topfen (10%),
120g Semmelbrösel,
70g Zucker,
40g Butter,
30g Weizengrieß,
20g Mehl,
3 EL geriebene Mandeln,
2 Dotter,
geriebene Schale von einer Zitrone,
Saft von einer 1/2 Limette,
Staubzucker,
Butter zum Schwenken
 

REZEPT

Die Erdbeeren waschen, trocken tupfen und vierteln. In einem Topf gemeinsam mit dem Zucker und dem Limettensaft zum Kochen bringen. Auf mittlerer Flamme ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis das Ragout schön dickflüssig ist.

Für die Gnocchi den Topfen abgießen und mit Butter, Dotter und der geriebenen Zitronenschale schaumig schlagen. Anschließend Brösel, Mehl & Grieß unterrühren. 

Eine Rolle von ca. 2cm kneten und kleine Gnocchis abschneiden. 

In einem großen Topf ausreichend Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen. Die Gnocchis vorsichtig reinlegen und ca. 10 Minuten sieden lassen. Rausnehmen und gut abtropfen lassen. 

In einer Pfanne Butter erhitzen und die Gnocchis gemeinsam mit den geriebenen Mandeln darin schwenken.

Mit dem Erdbeerragout servieren.

Reicht für 2 Erwachsene und 1 Würmchen.
0
0
0
s2sdefault

Birnengugelhupf mit Karamell

ZUTATEN

120g Mehl,
90g pürierte Birne,
80g Butter,
40g Staubzucker,
3 EL Karamellcreme,
2 Eier,
1/2 Pckg. Vanillezucker,
1/2 TL Zimt
 

REZEPT

Das Backrohr auf 210 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Staubzucker, Butter , Vanillezucker und Zimt schaumig rühren. Eier trennen. Die Eigelbe nach und nach in die Buttermasse rühren. Mehl sieben und abwechselnd mit dem Birnenpüree und der Karamellcreme unter die Buttermasse rühren. Die Eiklar zu Schnee schlagen und vorsichtig unterheben.

Gugelhupfformen buttern und mit Mehl bestäuben. Den Teig zu 2/3 in die Form füllen und für ca. 12 Minuten im unteren Drittel des Backofen backen. 

Ergibt ca. 20 Mini-Gugelhupfe.
0
0
0
s2sdefault
  • Fisch-Quiche

    Fisch-Quiche

    ZUTATEN 200g Champignons, 200g Saiblingsfilet (o. Haut und Gräten), 200g Lachsfilet (o. Haut und Gräten), 150ml Schlagobers, 2 Knoblauchzehen, 1 Read More
  • 1

RSS-Feed

 

Partner

 rezeptefinden.at

rezeptefinden.de

 
  • Fisch-Quiche

    ZUTATEN 200g Champignons, 200g Saiblingsfilet (o. Haut und Gräten), 200g Lachsfilet (o. Haut und Gräten), 150ml Schlagobers, 2 Knoblauchzehen, 1 Zwiebel, 1 runder Quicheteig, 1 TL Thymian, Butter Unser Kleiner Read More
  • 1