Kleine Kirschkuchen

ZUTATEN

500g Kirschen, 

140g Butter, 

140g Staubzucker, 

100g Biskotten, 

60g geriebene Mandeln, 

30g Mehl, 

33 Backoblaten (ø 40mm), 

5 Eier, 

1 Bio-Zitrone, 

1/2 Pckg. Vanillezucker, 

1 Msp. Backpulver, 

flüssige Butter & Mehl für die Formen, 

Salz

 
Unser Kleiner ist ein großer Obstfan und ein noch größerer Kuchenfan - also wird das Obst - in diesem Fall Kirschen mit einem Biskuitteig kombiniert und damit wir uns nicht damit überessen, in superkleinen Formen gebacken. So bleibt’s auch nur eine kleine Sünde.

REZEPT

Die Kirschen waschen und trocken tupfen. Wenn ihr die Kuchen so wie am Foto machen wollt, 33 Kirschen mit Stängel unten leicht abschneiden, damit sie einen guten Stand haben und beiseite legen. Die restlichen Kirschen entstielen, entkernen und in die Hälfte schneiden. Wenn euch das zu mühsam ist, entkernt einfach alle und schneidet sie in die Hälfte. 

Kleine Muffinformen mit à 5cm Durchmesser mit Butter auspinseln und bemehlen. Hier könnt ihr optional auch einen Backtrennspray verwenden. Die Formen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Butter in einem Topf zum Schmelzen bringen, beiseite stellen und etwas auskühlen lassen. Die Eier trennen. Die Zitrone heiss waschen, trocken tupfen und die Schale reiben. Die Biskotten zu Brösel mahlen. 

Das Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. 

Butter, 70g Staubzucker, Vanillezucker, die Zitronenschale und eine Prise Salz schaumig rühren. Nach und nach die Dotter unterrühren. Das Eiklar zu schnittfesten Schnee schlagen, dabei den restlichen Staubzucker einreiseln lassen. Den Schnee vorsichtig unter die Buttermasse heben. Jetzt die Biskottenbrösel, die gemahlenen Mandeln, das Mehl und das Backpulver behutsam unterrühren. Den Teig zur Hälfte in die Formen füllen. Ich benutze dafür einen Spritzbeutel. Jetzt kommt in jede Form eine Backoblate rein. Die verhindert, dass die Kirschen in den Teig einsinken. Und jetzt nach Lust und Laune die kleinen Kuchen mit den Kirschen belegen.

Ins Rohr damit und für 25 Minuten goldbraun backen. Die Kuchen aus dem Rohr nehmen und in der Form vollständig auskühlen lassen. Erst dann vorsichtig aus den Formen stürzen. 

Das Rezept ergibt 33 kleine Kirschkuchen.

 

0
0
0
s2sdefault
  • Fisch-Quiche

    Fisch-Quiche

    ZUTATEN 200g Champignons, 200g Saiblingsfilet (o. Haut und Gräten), 200g Lachsfilet (o. Haut und Gräten), 150ml Schlagobers, 2 Knoblauchzehen, 1 Read More
  • 1

RSS-Feed

 

Partner

 rezeptefinden.at

rezeptefinden.de

 
  • Fisch-Quiche

    ZUTATEN 200g Champignons, 200g Saiblingsfilet (o. Haut und Gräten), 200g Lachsfilet (o. Haut und Gräten), 150ml Schlagobers, 2 Knoblauchzehen, 1 Zwiebel, 1 runder Quicheteig, 1 TL Thymian, Butter Unser Kleiner Read More
  • 1