E1-Snacks

Schinken-Brioches

ZUTATEN

175g Mehl, 
75g geschmolzene Butter, 
50g Schinken, 
50g geriebener Gouda, 
25ml lauwarme Milch, 
11g Germ, 
2 Eier, 
1,5 EL Crème Fraîche, 
1 TL Salz, 
1 Frühlingszwiebel, 
Olivenöl, 
1 Eigelb & etwas Milch
 
Zugegeben: Ein Briochesteig braucht Zeit, aber das ist es Wert! Versprochen!

REZEPT

Das Mehl gemeinsam mit dem Salz in der Rührschüssel der Küchenmaschine gut vermengen und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hinein bröseln und mit der Milch und ein wenig Mehl von der Seite vermengen. Mit einem frischen Küchentuch abdecken und den Vorteig für 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. 
Währenddessen Frühlingszwiebel putzen und klein schneiden. Schinken ebenso klein würfelig schnipseln. 
Ein Ei aufschlagen, verquirlen und die Hälfte in einem Häferl für die Fülle beiseite stellen. Die andere Hälfte plus das ganze Ei und die geschmolzene Butter zum Vorteig geben und mit dem Knethaken der Küchenmaschine zu einem glatten Teig kneten lassen. Wieder mit einem Küchentuch abdecken und für weitere 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. 

Für die Fülle ein wenig Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Frühlingszwiebel darin gut anbraten. Beiseite stellen und auskühlen lassen. 
In einer Schüssel den geriebenen Gouda, die Schinkenwürfel, das halbe Ei, Crème Fraîche und die Frühlingszwiebel gut miteinander verrühren.
Die Mini-Muffinformen mit Olivenöl auspinseln. 

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals gut durchkneten. Eine golfballgroße Menge Teig abzwicken und rund ausrollen. In die Muffinform setzen, die Füllung darauf verteilen und den Teig oben verschließen. Eine kleine Kugel Teig darauf setzen. Diesen Vorgang weitere 11 mal wiederholen. Die Brioches mit dem Küchentuch abdecken und nochmals 15 Minuten  gehen lassen. 

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Eigelb mit ein wenig Milch verrühren und die Brioches damit einpinseln. 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten in der Form auskühlen lassen. Vorsichtig stürzen. Serviert mit einem gemischten Salat, sind die Schinken-Brioches ein köstliches Abendessen. Sie schmecken sowohl warm als auch kalt und sind ein perfektes Mitbringsel für jedes Picknick.

Das Rezept ergibt 12 Mini-Muffins.

 

0
0
0
s2sdefault

Kartoffeltascherln mit Huhn & Pilzen

ZUTATEN

500g mehlige Kartoffel, 
80g Mehl, 
2 EL geriebener Parmesan, 
100g Hühnerbrust ohne Haut und Knochen, 
70g Kräuterseitlinge, 
2 Schalotten, 
1 Knoblauchzehe, 
1 Ei, 
Kräuter der Provence, 
Olivenöl, 
Salz, Pfeffer
 
Mit einer riesigen Schüssel grünen Salat ein köstliches Abendessen für die ganze Familie. Ein Wochenendrezept, da man für die Zubereitung ein bisserl Zeit braucht (also ideal, wenn der Papa Zeit hat, mit den Kleinen zu spielen) und sie frisch einfach am Besten schmecken.

REZEPT

Die Kartoffel in ausreichend Wasser weich kochen, abgießen, schälen und noch heiss durch eine Kartoffelpresse drücken. Beiseite stellen und auskühlen lassen.
Währenddessen die Kräuterseitlinge putzen und klein schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken. Das Hühnerfilet waschen, trocken tupfen und klein würfelig schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten glasig anbraten. Jetzt das Fleisch hinzufügen, kräftig mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen und solange braten, bis sie fast durch sind. Jetzt die Kräuterseitlinge dazugeben und alles nochmals 3-5 Minuten gut durchbraten. Die Füllung beiseite stellen und auskühlen lassen.

Das Backrohr auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Für den Kartoffelteig Mehl, Parmesan, Salz, Pfeffer und die gepressten Kartoffel zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig portionsweise zu kleine, runde Scheiben (ca. 8cm Durchmesser) ausrollen, ein wenig Fülle in die Mitte setzen, den Teig einmal zu einem Halbkreis zusammenklappen und die Ränder gut festdrücken. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und mit dem verquirlten Ei bestreichen. Für ca. 35 Minuten goldbraun backen. 

Das Rezept ergibt ca. 12 Stück

 

0
0
0
s2sdefault

Tomatenmuffins

ZUTATEN

125g Mehl, 
80g Mozzarella, 
80ml Buttermilch, 
25ml Olivenöl, 
6 Cocktailtomaten, 
2 EL Tomatenmark, 
1 TL Backpulver, 
1 Ei, 
Salz, Pfeffer, 
Basilikum
 

REZEPT

Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Tomaten waschen und in kleine Würfel schneiden. Den Mozzarella abgießen, gut abtropfen lassen und ebenfalls klein würfelig schnippeln. 
Mehl, Backpulver, Buttermilch, Olivenöl, Tomatenmark und das Ei gut miteinander verrühren. Die Tomaten und den Mozzarella dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Basilikum würzen. Alles gut vermischen.
Mini-Muffinformen buttern und mit Mehl bestäuben. Die Masse zu 2/3 in die Form füllen und für ca. 20 Minuten backen. Aus dem Rohr nehmen und in der Form 5 Minuten auskühlen lassen. Dann vorsichtig stürzen.

Unser Kleiner isst am Liebsten Essiggurkeln dazu.

Das Rezept ergibt 12 Stück.

 

0
0
0
s2sdefault

Pikante Blätterteigtascherln

ZUTATEN

150g Ricotta, 
70g Osterschinken, 
70g geriebener Emmentaler, 
2 Lagen Blätterteig, 
1 Osterei, 
1 Ei
 
Eine perfekte Möglichkeit Osterschinken & Co zu verarbeiten.

REZEPT

Den Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Osterschinken klein würfelig schneiden. Das Osterei schälen und fein hacken. Gemeinsam mit dem geriebenen Emmentaler, dem Ricotta und den Osterschinkenwürfel gut verrühren. 
Den Blätterteig ausrollen, die gewünschten Formen ausstechen - wir haben uns passender Weise für Hasen und Ostereier entschieden - und mit der Ricotta-Füllung befüllen. Die Ränder gut andrücken und mit verquirlten Ei bestreichen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen und für ca. 15 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Schmeckt warm und kalt.

Das Rezept ergibt 10 Hasen und 6 Ostereier.

 

0
0
0
s2sdefault

Zucchinimuffins

ZUTATEN

115g Mehl, 
75ml Milch, 
50g Zucchini, 
50g geriebener Parmesan, 
40g Butter, 
1 Ei, 
1 EL gehackte Kräuter, 
1 TL Backpulver, 
Salz, Pfeffer, 
Butter & Mehl für die Formen
 
Diese Zucchinimuffins sind ein abwechslungsreicher Snack oder - mit einem knackig frischen Salat serviert - ein köstliches Abendessen.

REZEPT

Zucchini waschen, trockentupfen und in kleine Würfel schneiden. 
Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Butter in einem Topf zum Schmelzen bringen und mit der Milch, dem Ei und den Kräutern gut verquirlen. 
Mehl, Zucchini, Backpulver und Parmesan vermengen. Nach und nach die Butter-Ei-Mischung dazu gießen und zu einem homogenen Teig verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Mini-Muffin-Formen mit Butter auspinseln und mit Mehl bestäuben. Den Teig zu 2/3 in die Form füllen und für ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Das Rezept ergibt 12 Mini-Muffins.

 

0
0
0
s2sdefault
  • Fisch-Quiche

    Fisch-Quiche

    ZUTATEN 200g Champignons, 200g Saiblingsfilet (o. Haut und Gräten), 200g Lachsfilet (o. Haut und Gräten), 150ml Schlagobers, 2 Knoblauchzehen, 1 Read More
  • 1

RSS-Feed

 

Partner

 rezeptefinden.at

rezeptefinden.de

 
  • Fisch-Quiche

    ZUTATEN 200g Champignons, 200g Saiblingsfilet (o. Haut und Gräten), 200g Lachsfilet (o. Haut und Gräten), 150ml Schlagobers, 2 Knoblauchzehen, 1 Zwiebel, 1 runder Quicheteig, 1 TL Thymian, Butter Unser Kleiner Read More
  • 1