Beiriedschnitte mit Trüffelkartoffel

ZUTATEN

500g Beiried, 
200g Trüffelkartoffel, 
100g Brokkoli, 
100g Karfiol, 
20g Mandelblättchen, 
Butter, 
Rapsöl, 
Salz, Pfeffer
 
Die Trüffelkartoffel sind ein echtes optisches Highlight auf jedem Teller, und mit dem leicht nussigem Geschmack passen sie hervorragend zu diesem Gericht.

REZEPT

Das Backrohr (Ober/Unterhitze) auf 80 Grad vorheizen. 
 
Die Trüffelkartoffel waschen und ungeschält kochen. Sobald diese weich sind, abgießen und schälen. 
 
Den Karfiol und den Brokkoli in Salzwasser kochen bis sie bissfest sind. Achtung, beachtet, dass der Karfiol eine längere Kochzeit als der Brokkoli hat. 
 
Das auf Zimmertemperatur gebrachte Beiriedstück in 2 Hälften teilen. In einer Pfanne (am besten aus Gußeisen) das Rapsöl auf mindestens 180 Grad erhitzen. Die Steakstücke auf beiden Seiten scharf anbraten. Das Beiried mit einem Stück Butter in Alufolie einwickeln und für gut 15 Minuten im Backrohr ruhen lassen.
 
In der Zwischenzeit in einer kleinen Pfanne ausreichend Butter erwärmen, diese salzen und die Mandelblättchen darin sanft anbraten. 
 
Die Trüffelkartoffel in Scheiben schneiden und in etwas Öl und Butter erwärmen.
 
Die Beriedstücke aus dem Ofen nehmen und mit den Beilagen anrichten. Die Mandelsplitter mit der Butter über den Karfiol und den Brokkoli verteilen und servieren. 
Reicht für 2 Erwachsene.  
0
0
0
s2sdefault
  • Fisch-Quiche

    Fisch-Quiche

    ZUTATEN 200g Champignons, 200g Saiblingsfilet (o. Haut und Gräten), 200g Lachsfilet (o. Haut und Gräten), 150ml Schlagobers, 2 Knoblauchzehen, 1 Read More
  • 1

RSS-Feed

 

Partner

 rezeptefinden.at

rezeptefinden.de

 
  • Fisch-Quiche

    ZUTATEN 200g Champignons, 200g Saiblingsfilet (o. Haut und Gräten), 200g Lachsfilet (o. Haut und Gräten), 150ml Schlagobers, 2 Knoblauchzehen, 1 Zwiebel, 1 runder Quicheteig, 1 TL Thymian, Butter Unser Kleiner Read More
  • 1