Hamm Njamm Njamm - Der Foodblog für den kleinen Foodsnob

Erbsen-Brote

ZUTATEN

250g Mehl, 
200g tiefgekühlte Erbsen, 
60g Butter, 
50ml Milch, 
1 Pckg. Backpulver, 
Olivenöl, 
Salz, Pfeffer
 
Unser Würmchen wollte ein Brot mit Erbsen. Gesagt, getan: Hier mein Rezept für kleine Erbsen-Brote, die von unserem Würmchen den schillernden Namen: Sizzi-Botschis bekommen haben.

REZEPT

Die Erbsen in kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren, abgießen und gut abtropfen lassen.
150g der Erbsen mit 2 EL Olivenöl und Salz fein pürieren.
Mehl, Backpulver, Butter, Milch, Erbsenpüree und die erstlichen Erbsen zu einem Teig verkneten. In Klarsichtfolie packen und 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.

Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Den Teig ca. 5mm dick ausrollen und Kreise mit 5cm Durchmesser ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und ca. 15 Minuten backen. Aus dem Rohr nehmen und auskühlen lassen.
Anschließend aufschneiden und nach Lust und Laune befüllen.

Das Rezept ergibt ca. 15 Stück.

 

0
0
0
s2sdefault

Selchfleischaufstrich

ZUTATEN

200g gekochtes Selchfleisch im Ganzen, 

200g Frischkäse, 

2 EL Kapern, 

1/2 Granny Smith, 

1/2 Zitrone, 

Ein daumengroßes Stück Kren, 

Salz, Pfeffer, 

Thymian, 

Rosmarin

 
 Ein köstlicher Aufstrich, der jede kalte Platte aufwertet.

REZEPT

Zitrone heiss waschen. Die Schale einer halben Zitrone abreiben und den Saft auspressen.
Apfel schälen, entkernen und fein reiben. Kren schälen und ebenfalls fein reiben. Beides mit der Zitronenschale und 1-2 TL Zitronensaft vermischen.
Die Kapern gut abtropfen lassen und gemeinsam mit dem Selchfleisch fein hacken. Jetzt alles mit dem Frischkäse gut vermischen und mit Salz, Pfeffer, Thymian und Rosmarin abschmecken.
 
0
0
0
s2sdefault

Rosmarinherzen

ZUTATEN

300g Mehl, 
200g kalte Butter, 
1 Ei, 
4 TL Rosmarin, 
1 TL Salz
 

Ein schnelles und einfaches Rezept.  Ok, aufgrund der Größe muss man beim Ausstechen ein bisschen Geduld beweisen. Aber ich verspreche euch, die Mühe lohnt sich, wenn man die "Ahhhs" und "Ohhs" und "sind die Winzig"-Schreie der Gäste hört. Auch sind diese Cracker der Hit im Kindergarten. Die Würmchen lieben nicht nur den Geschmack, sondern auch die handliche Größe.

REZEPT

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten, in Frischhaltefolie wickeln und für 1 Stunde in den Kühlschrank geben.

Das Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und kleine Herzen (2cm) ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und für 10 Minuten backen.

Das Rezept ergibt mit der Mini-Ausstechform fast 400 Stück.

 

0
0
0
s2sdefault
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

RSS-Feed

 

Partner

 rezeptefinden.at

rezeptefinden.de

 
  • Putengeschnetzeltes mit Polenta

    ZUTATEN 300g Putenfleisch, 200g Champignons, 125g Polenta, 700ml Hühnersuppe, 2 EL Crème fraîche, 1 Zwiebel, 1/2 Lauch, Salz, Pfeffer, Olivenöl Ein superschnelles Abendessen, dass in nur 30 Minuten am Tisch Read More
  • French Toast mit Erdbeeren

    ZUTATEN 350g Erdbeeren, 15g Zucker, 15g gestiftelte Mandeln, 4 Scheiben Striezel, 1 Ei, 1/2 Vanilleschote, 3 EL Butter, 1 TL Speisestärke, 1 TL Zimt, 75ml Apfelsaft, 60ml Milch French Toast Read More
  • Maracuja-Herzen

    ZUTATEN 8 Blatt Gelatine, 35ml Maracujasaft, 30ml Orangensirup, 20g Zucker, 2 TL Honig, Saft von einer Zitrone Ja, auch Gummizeugs kann man selber machen. Geht ganz einfach. Das Einzige was Read More
  • Mangold-Huhn-Auflauf

    ZUTATEN 400g Mangold, 400g Hühnerbrust o. Haut und Knochen, 150g geriebener Emmentaler, 130g Blattspinat, 100g Crème fraîche, 100g Couscous, 100ml Obers, 1 Zwiebel, Salz, Pfeffer, Olivenöl Aufläufe sind perfekt, wenn Read More
  • Pasta mit Champignons

    ZUTATEN 400g braune Champignons, 250g Mascarpone, 2 Schalotten, 1 Knoblauchzehe, 1 Handvoll Pinienkerne, 1 Handvoll Petersilie, Saft von einer Zitrone, Salz, Pfeffer Pasta geht immer. Hier eine vegetarische Variante, die Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4