Zucchinilasagne

ZUTATEN

700g Zucchini, 
200g Kresse, 
12 Lasagneblätter, 
50g Butter, 
50g Mehl, 
250g Ricotta, 
400ml Hühnersuppe, 
200ml Milch, 
1 Zwiebel, 
2 Knoblauchzehen, 
100g geriebener Parmesan, 
1 Bio-Zitrone, 
40g Semmelbrösel, 
Rapsöl
 
Unser Würmchen liebt Zucchini und wenn das Essen dann auch noch schön cremig ist, kann nichts mehr schief gehen … Dieses Rezept ist derzeit eines seiner Favoriten.

REZEPT

Die Zucchini waschen, trocknen und in dünne Scheiben schneiden. Ein wenig Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Zucchini darin nach und nach anbraten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.
 
Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Butter in einem ausreichend großen Topf schmelzen lassen und die Zwiebel und den Knoblauch darin anbraten. Das Mehl einrühren und mit Suppe und Milch nach und nach aufgießen, dabei immer weiterrühren bis eine dickcremige Béchamelsauce entsteht. Sobald die gewünschte Konsistenz erreicht ist, den Topf beiseite stellen.
 
Die Kresse schneiden, waschen und trocken tupfen. Den Ricotta, die Hälfte des Parmesans und die Kresse in die Béchamelsauce rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
Die Zitrone waschen, trocknen und die Schale abreiben. Gemeinsam mit den Semmelbrösel und dem restlichen Parmesan gut vermengen.
 
In einer ofenfesten, rechteckigen Form ein wenig Béchamelsauce gleichmäßig verteilen, 3 Blätter Lasagne drauf legen, Zucchini darauf schichten und wieder mit Béchamelsauce übergießen - den Vorgang zweimal wiederholen. Dann noch eine Schicht Lasagneblätter und zum Schluss eine Schicht Béchamelsauce. Die Lasagne mit dem Bröselgemisch bestreuen und nach Packungsangabe im Rohr backen. 
 
10 Minuten ruhen lassen, bevor ihr euch darüber hermacht.
Reicht für eine 4- bis 6 köpfige Familie - je nach Hunger.

 

0
0
0
s2sdefault
  • Erbsen-Brote

    Erbsen-Brote

    ZUTATEN 250g Mehl, 200g tiefgekühlte Erbsen, 60g Butter, 50ml Milch, 1 Pckg. Backpulver, Olivenöl, Salz, Pfeffer Unser Würmchen wollte ein Read More
  • Mangold-Huhn-Auflauf

    Mangold-Huhn-Auflauf

    ZUTATEN 400g Mangold, 400g Hühnerbrust o. Haut und Knochen, 150g geriebener Emmentaler, 130g Blattspinat, 100g Crème fraîche, 100g Couscous, 100ml Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

RSS-Feed

 

Partner

 rezeptefinden.at

rezeptefinden.de

 
  • Tomaten-Paprika-Tarte

    ZUTATEN 250g Frischkäse, 150g glattes Mehl, 150g Crème fraîche, 150g Cocktailtomaten, 100g Butter, 2 Minipaprika gelb, 2 Minipaprika orange, 2 EL geriebener Parmesan, 1 Knoblauchzehe, 1/2 TL Paprikapulver, Salz, Pfeffer, Read More
  • Schinken-Zucchini-Auflauf

    ZUTATEN 150g Hörnchen, 125g Zucchini, 80g Schinken, 50g geriebener Emmentaler, 100ml Schlagobers, 125ml Milch, 2 Eier, 1 Zwiebel, Salz, Pfeffer, Butter Diesen Nudelauflauf kann man schon am Vortag zubereiten und Read More
  • Fisch-Quiche

    ZUTATEN 200g Champignons, 200g Saiblingsfilet (o. Haut und Gräten), 200g Lachsfilet (o. Haut und Gräten), 150ml Schlagobers, 2 Knoblauchzehen, 1 Zwiebel, 1 runder Quicheteig, 1 TL Thymian, Butter Unser Kleiner Read More
  • Mini-Burger

    ZUTATEN Für die Buns: 250g Mehl, 20g flüssige Butter, 2 Eier, 1/2 Würfel Germ, 1 EL Zucker, 1/2 TL Salz, SesamsamenFür die Patties: 250g faschiertes Rindfleisch, 1 Ei, Brösel, Grillgewürzsalz, Read More
  • Mangold-Huhn-Auflauf

    ZUTATEN 400g Mangold, 400g Hühnerbrust o. Haut und Knochen, 150g geriebener Emmentaler, 130g Blattspinat, 100g Crème fraîche, 100g Couscous, 100ml Obers, 1 Zwiebel, Salz, Pfeffer, Olivenöl Aufläufe sind perfekt, wenn Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4