Nachspeise

Forellenfilet mit Gemüsespaghetti

ZUTATEN

150g Forellenfilet, 
60g Karotte, 
60g Gelbe Rübe, 
70g Zucchini, 
70g Lauch, 
25ml Kokosnussmilch, 
2 TL Olivenöl, 
Salz, Pfeffer
 
 

Dieses Rezept ist für eine Person.

REZEPT

Für die Gemüsespaghetti werden die Karotten sowie die Gelbe Rübe geschält. Der Lauch wird von seinen äußeren Blättern befreit, gewaschen und mit einem scharfen Messer in dünne Streifen geschnitten. Die Karotte, die gelbe Rübe sowie die Zucchini werden ebenfalls mit dem Messer oder mit einem Spaghettihobel (Sparschäler) in dünne Streifen geschnitten. 
 
In einem Topf den Boden leicht mit Wasser benetzen und in nachfolgender Reihenfolge die Gemüsesorten beifügen. Zuerst die Karotte und die Gelbe Rübe leicht dünsten bis sie bissfest werden. Die Kokosnussmilch zugeben. Als nächstes folgen die Lauchstreifen und zuletzt die Zucchini. Perfekt sind die Spaghetti dann, wenn alle Gemüsesorten den gleichen "al Dente" Grad aufweisen. Im Topf sollte immer soviel Flüssigkeit sein, damit das Gemüse nicht anbrennen kann. Dennoch sollte es nicht in der Flüssigkeit schwimmen.
 
Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Forellenfilet auf der Hautseite bei mittlerer Hitze anbraten. Sobald die Haut knusprig wird, mit einer Alufolie die Pfanne abdecken, damit auch die Forellen-Unterseite ein wenig Hitze aufnimmt. 
 
Das Forellenfilet mit den Gemüsespaghetti servieren.

Detaillierte Kalorienaufstellung:

150g Forellenfilet = 180 kcal
60g Karotte = 16 kcal
60g Gelbe Rübe = 16 kcal
70g Zucchini = 12 kcal
70g Lauch = 43 kcal
25ml Kokosnussmilch = 51 kcal
2 TL Olivenöl = 80 kcal
Gesamt:  398 kcal
0
0
0
s2sdefault

Tomaten-Ingwer-Suppe

ZUTATEN

400g gewürfelte Tomaten aus der Dose, 
250ml Rindsuppe, 
20g Ingwer, 
150g Rindschnitzel, 
1 TL Olivenöl, 
Steakgewürzsalz
 
Schnell gemacht, köstlich und der Ingwer heizt schön ein. Das Rezept ist für eine Person.

REZEPT

Das Rindschnitzel waschen, trocken tupfen, in kleine, mundgerechte Streifen schneiden und mit Steakgewürzsalz würzen. 
Das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Wenn es durch ist, das Fleisch aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. 
Den Ingwer schälen, reiben und in einen Topf geben, dabei nicht auf den Ingwersaft vergessen, der beim Reiben entsteht, denn der verleiht der Suppe noch einen zusätzlichen Kick.
Dazu kommen die gewürfelten Tomaten und die Suppe. Alles aufkochen lassen und anschließend auf kleiner Flamme 10 Minuten köcheln lassen.

Die Suppe mit dem Rindfleisch als Einlage servieren.

Detaillierte Kalorienaufstellung:
400g gewürfelte Tomaten aus der Dose = 92 kcal
250ml Rindsuppe = 15 kcal
20g Ingwer = 10 kcal
150g Rindschnitzel = 169 kcal
1 TL Olivenöl = 40 kcal
Gesamt: 328 kcal

 

0
0
0
s2sdefault

Hühnerroulade mit Zucchini

ZUTATEN

200g Hühnerschnitzel, 
200g Zucchini, 
60g mehrfärbige Karotten (gelb, violett, orange), 
10g Basilikum, 
20ml Aceto Balsamico Bianco, 
1 TL Olivenöl, 
1 El Tomatenmark, 
1 TL Dijon Senf, 
Grillgewürzsalz
 
Das Rezept ist für eine Person. 

REZEPT

Die Karotten zu Stiften schneiden und in kochendem Wasser kurz bissfrest garen. Mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.
 
Das Hühnerschnitzel zwischen zwei Klarsichtfolien geben und mit einem Plattiereisen oder dem Schnitzelklopfer flach klopfen. Die Innenseite des Hühnerschnitzels mit dem Tomatenmark bestreichen. Nun die gewaschenen Basilikumblätter auf der gesamten Fläche auflegen. Die Karottenstifte auf einer Seite des Schnitzels auflegen und mit Senf einstreichen. Nun alles zu einer Roulade rollen und mit Zahnstocher fixieren. Mit Grillgewürzsalz würzen. 
 
Das Backrohr (Ober/Unterhitze) auf 180 Grad vorheizen. In einer beschichteten Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Hühnerroulade auf allen Seiten scharf anbraten, in eine ofenfeste Form geben und für weitere 20 Minuten bei 180 Grad im Backrohr garen lassen.
 
Währenddessen die Zucchini waschen, halbieren und in kleine Stücke schneiden. In einer beschichteten Pfanne scharf anbraten. Sobald die Zuchini bissfest sind, die Pfanne vom Herd nehmen und mit dem Aceto Balsamico ablöschen.
 
Die Hühnerrouladen aus dem Ofen holen, die Zahnstocher entfernen und mit den Zucchini anrichten.

Detaillierte Kalorienaufstellung:
200g Hühnerschnitzel = 220 kcal
200g Zucchini = 34 kcal
60g Karotten= 16 kcal
10g Basilikum = 4 kcal
20ml Aceto Balsamico Bianco = 18 kcal
5ml Dijon Senf = 8 kcal
2 EL Tomatenmark = 19 kcal
1 TL Olivenöl = 40 kcal
Gesamt: 359 kcal

0
0
0
s2sdefault

Omelett mit Tomatensalat

ZUTATEN

2 Eier, 
50 ml Milch, 
50g Lauch, 
100g roter Paprika, 
100g Cocktailtomaten, 
20ml Weinessig, 
10g Schnittlauch, 
10g Petersilie, 
Salz, Pfeffer
 
Einfach, leicht und doch sättigend. Das Rezept ist für eine Person. 

REZEPT

Lauch, Paprika und Cocktailtomaten waschen, trocken tupfen und klein schneiden. Die Tomaten für den Salat in eine kleine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Essig vermengen.
Schnittlauch waschen, trocken schütteln, in feine Röllchen schneiden und beiseite stellen. Die Petersilie ebenfalls waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. 
Die Eier aufschlagen und in einem Häferl mit der Milch verquirlen.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Lauch und Paprika darin anbraten. Anschließend die Eimasse dazugießen, mit Salz, Pfeffer und der gehackten Petersilie würzen, alles gut vermengen und stocken lassen. Wenn die Unterseite schön Farbe angenommen hat, das Omelett wenden und fertig braten. 
Auf einem Teller mit dem Tomatensalat anrichten und mit Schnittlauch garnieren.
Detaillierte Kalorienaufstellung:
2 Eier = 172 kcal
50 ml Milch = 33 kcal
50g Lauch = 12 kcal
100g roter Paprika = 35 kcal
100g Cocktailtomaten = 19 kcal
20ml Weinessig = 5 kcal
10g Schnittlauch = 3 kcal
10g Petersilie = 5 kcal
1 TL Olivenöl = 40 kcal
Gesamt: 324 kcal
0
0
0
s2sdefault

Thunfischsalat

ZUTATEN

100g Saison-Salatmischung, 
100g Radieschen, 
100g Cocktailtomaten, 
80g Thunfisch in Olivenöl, 
40ml Hühnersuppe, 
20ml Weinessig, 
Salz, Pfeffer
 
Das Rezept ist für eine Person.

REZEPT

Die Tomaten waschen und vierteln. Die Radieschen ebenfalls waschen und in dünne Scheiben schneiden.

Den Salat mit den Tomaten und den Radieschen vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Essig und Hühnersuppe marinieren. Den Thunfisch abgießen und auf dem Salat anrichten.

Detaillierte Kalorienaufstellung:
100g Saison-Salatmischung = 17 kcal
100g Radieschen = 15 kcal
100g Cocktailtomaten = 19 kcal
80g Thunfisch in Olivenöl = 170kcal
40ml Hühnersuppe = 10 kcal
20ml Weinessig = 5 kcal
Gesamt: 236 kcal
0
0
0
s2sdefault

Rezepte in Endlich Eltern: Nachspeise

  • Himbeersorbet

    ZUTATEN 600g Himbeeren, Saft von einer Limette, 1Eiweiß, 100ml Himbeersirup Ein leichtes Dessert für heiße Sommertage. REZEPT Die Himbeeren waschen Read More
  • 1
  • 2
  • 3

Lust auf noch mehr Nachspeisen?

  • Himbeersorbet

    ZUTATEN 600g Himbeeren, Saft von einer Limette, 1Eiweiß, 100ml Himbeersirup Ein leichtes Dessert für heiße Sommertage. REZEPT Die Himbeeren waschen Read More
  • Trinkschokolade

    ZUTATEN 200g dunkle Kuvertüre, 200g Vollmilchkuvertüre, 1 TL Zimt, 1 TL Vanillemark, Silikonform für kleine Sterne, Breite Holzstäbchen (im Bastelbedarf Read More
  • Mousse au Chocolat

    ZUTATEN 6 Eier, 120g Vollmichschokolade, 200g Weiße Schokolade Mousse au Chocolat ist typisch französisch und leicht vorzubereiten. Wichtig sind frische Read More
  • 1