Wir haben es geschafft, wir sind Eltern! Supercool!

Dennoch wollen wir uns nach all dem Kinderessen, Playmobil spielen, Legoburgen bauen und den Nachmittagen am Spielplatz ab und an als Erwachsene fühlen.

Mindestens einmal pro Woche, gönnen wir uns ein Erwachsenen-Dinner. Nachdem wir bei all dem Kochen auch immer wieder ein paar Extra-Kilos mehr auf den Rippen haben, gibt es zusätzlich die Rubrik Abnehmfood. Hauptspeisen die pro Person max. 400 Kalorien haben. Empfehlenswert, falls ihr – so wie wir – auch bisserl darauf achten müsst, dass euer Baucherl nicht zu groß wird. Und keine Sorge, wir haben darauf geachtet, dass die Rezepte nach was schmecken. 

Ganslragout mit Topfennockerln

ZUTATEN

2 Ganslkeulen, 
150g Hühnerherzen, 
150g Hühnermagen, 
300g Hühnerleber, 
1 Bund Suppengrün, 
1 Zwiebel, 
3 Knoblauchzehen, 
1/2l Hühnersuppe, 
1/4l Rotwein, 
1/8l Aceto Balsamico, 
Majoran, Thymian, 
250g Topfen, 
30g Butter, 
30g Mehl, 
30g Grieß, 
1 Ei, 
Salz, Pfeffer, 
Olivenöl, Butterschmalz
 
Solltet ihr mal keine Lust auf ein ganzes Martinigansl haben, ist das Ganslragout eine gute Alternative.

REZEPT

Für die Nockerln, 30g Butter in einem Topf schmelzen und mit Topfen, Mehl, Grieß und Ei gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Masse für 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. 

Das Fleisch der Ganslkeulen vom Knochen lösen und klein schneiden. 2/3 vom Ganslfett in einem Schmortopf bei mittlerer Temperatur auslassen. Währenddessen die Innereien putzen und klein schneiden. Die Leber beiseite stellen, da sie erst ganz zum Schluss ins Ragout kommt. Das Suppengrün, den Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und klein würfelig schneiden.
Jetzt im Ganslfett die Zwiebel anrösten. Das Ganslfleisch, die Innereien (Achtung: ohne der Leber), den Knoblauch und das Suppengrün dazugeben, kurz mitbraten, mit Majoran, Thymian, Salz und Pfeffer würzen und mit dem Aceto Balsamico ablöschen. Rotwein und Suppe dazugießen, Deckel drauf und bei mäßiger Hitze für ca. 1,5 Stunden weich kochen. Ab und an umrühren. Sollte die Flüssigkeit zu sehr verdampfen, einfach mit ein bisschen Rotwein oder Suppe aufgießen. Kurz vor Schluss die Leber dazugeben und noch 5 Minuten köcheln lassen. 

Aus der Topfenmasse mit zwei Teelöffel kleine Nockerln ausstechen und bei mittlerer Hitze in Butterschmalz ausbraten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit dem Ragout servieren.
Reicht für 4 Erwachsene. 
0
0
0
s2sdefault
  • Griechischer Bauernsalat

    ZUTATEN 200g Gurke, 100g Cocktailtomaten, 100g roter Paprika, 100g Zwiebel, 100g Schafskäse light, 40g Kalamata-Oliven, 40ml Hühnersuppe, 40ml Weinessig, Salz, Read More
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8